Überraschende Botschaften…

01.07.2022

Pure Harmonie von Grün und Exoten

 

 

8. Hallenschau mit Grünpflanzen und Exoten für den Innenbereich

Ein Gefühl vom Paradies

Die achte Hallenschau kombiniert Grünpflanzen und Exoten

In der achten Beelitzer Hallenschau, die am heutigen Freitagmorgen eröffnet hat, stehen Grünpflanzen und Exoten für die Innenbegrünung im Fokus und bieten überraschende Möglichkeiten von den kleinsten bis zu größten Pflanzen. So werden die Besucher von einem großen Anthuriengesteck, eingerahmt von Monstera- und Aralienstämmchen, begrüßt. Auch die Festtafel im Mittelteil ist ganz in Grün gehalten und unterstreicht mit tentakelähnlichen Weidengestecken und Venusfliegenfallen das Exotische.

Rechts vom Eingang zeigt der Cottbusser Gärtner- und Floristikmeister Bert van der Forst, wie man farblich abgestimmte Raumbegrünungen erreichen kann. Seine als Bank umgebaute Autofront unter den großen Bananenstauden erzeugt ein Südseegefühl! Die beiden von den Niederlausitzer Orchideengärtnereien gestalteten Seiten passen mit vorrangig großblütigen Orchideen und Tillandsien wunderbar zum Thema kreative Innenbegrünung.

Auf der linken Seite des Kirchenschiffs ziehen eindrucksvollen Gestecke von Gartenbau Rieckhoff aus Rogätz die Blicke an. Neben Exponaten von Echeverien, australischen Zuckerbüschen, Zitronen- und Feigenbäumchen sorgt ein mit Blüten geschmückter Traumfänger für Entspannung. Ein ganzes Sortiment an exotischen fleischfressenden Pflanzen ist im Altarbereich zu sehen, umrahmt von blühenden Strelitzien und Ruhmeskronen. Vom Gartenbau Rothe aus Berlin übernehmen extragroße Containerpflanzen wie der gelbgrüne Gummibaum „Amstel Gold“ oder der Hartriegel „Santorini“ den vertikalen Aspekt der Gestaltung und vermitteln den Besuchern zusammen mit den großen rosa Blüten von Medinilla ein Gefühl vom Paradies. Im Kontrast dazu stehen Schalen mit kleinen Pflanzenschätzen, wie Mimosen, Mikadopflanzen und teils blühenden Fleischfressern.

Außen wurde der gesamte Pflanzenbereich an der südlichen Kirchenseite neugestaltet. Vom Rosengut Langerwisch wurde ein Sortiment an Sommerstauden wie lila Phlox, blauer Rittersporn oder roten Prachtkerzen gepflanzt, die mit weißen Strauch-Hortensien kombiniert sind. Die hellblauen Blütenstände von Ziersalbei, Alliumkugeln und rotbraune Blätter von Süßkartoffeln mache diese Außenbeete noch interessanter!

Manuela Kenzler, die Leiterin der Hallenschauen, ist sich nach dem nächtlichen Aufbau der Ausstellung sicher: „Die drei Highlights – Grünpflanzen, Exoten und Orchideen – machen diesmal gemeinsam das Rennen.“

Text: Harald Alex, Doktor im Bereich Gartenbau
 



Bürgermeister und LAGA-Geschäftsführer Bernhard Knuth: „Unsere Landesgartenschau ist in vielerlei Beziehungen einzigartig: Erstmals haben Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr kostenlosen Eintritt, da wir unserem Titel als familienfreundliche Stadt nicht nur durch einen der größten Spielplätze Brandenburgs auf dem Gartenschaugelände gerecht werden wollen. Eine Märchenlandschaft am Feuchtbiotop und in der Streuobstwiese inklusive Lesebühne bietet zudem spannende Geschichten für Kinder, Eltern und Großeltern. Erstmals bei einer Landesgartenschau finden die Blumenhallenschauen zudem in einer geweihten Kirche statt. Die Kirchengemeinde ist aktiv in das Gartenschauprogramm eingebunden und wird rund um den Andachtspavillon, in dem auch die Gottesdienste stattfinden, ein umfangreiches Programm anbieten. Und erstmals wird der Regionalmarkt rund um die Kirche stattfinden und somit nicht auf dem eintrittspflichtigen Gelände. Dadurch wird einerseits die in den vergangenen Jahrzehnten liebevoll sanierte historische Altstadt von Beelitz in die Gartenschau eingebunden. Andererseits haben auch die Menschen der Region die Möglichkeit, die mehr als 70 wechselnden Anbieter auf dem Markt zu erkunden und auch am Wochenende noch spontan regionale Lebensmittel einzukaufen.“

 

weiterlesen :

Die Landesgartenschau Beelitz ist eröffnet      

14.04.2022 

 

siehe: Spielplatz Beelitz

 




 

Ministerpräsident Dietmar Woidke:   „Beelitz und seine Einwohnerinnen und Einwohner können stolz sein auf das hier Geschaffene. Die LAGA zieht Besucherinnen und Besucher aus ganz Brandenburg und Deutschland an und ist beste Werbung für unser Land."

 



 

Extraseite - DAS Grüne Paradies

 

www.laga-das-gruene-paradies.web-bb.de

 



 

Ein Buchladen - Loth und Müller GbR
Poststr. 14
14547 Beelitz

www.genialokal.de/buchhandlung/beelitz/ein-buchladen/

 

---  Windkind  ---

weitere Information

 




 

LAGA BEELITZ 2022

 

Wir sind sehr dankbar, ein Teil der Landesgartenschau 2022 in Beelitz zu sein. Die Kreativität, die überall auf dem Gelände zu sehen und zu fühlen ist, schlägt sich auch in der Gestaltung des Kulturprogramms und auch in der inspirierenden Zusammenarbeit mit dem ganzen Laga-Team nieder. Beelitz ist uns ans Herz gewachsen und wird sicher nicht nur in diesem Sommer unsere zweite Heimat sein.

 

Christiane Colditz & Michael Angerer

Mai 2022

 

 



"Die LAGA 2022 ist eine tolle Chance unser wunderbares Beelitz einem breiten Publikum zu präsentieren.
Die Bundeswehr als fester Partner der Stadt unterstützt dabei gern."

Juni 2022


Anja Buresch-Hamann
Oberstleutnant
Bataillonskommandeurin

 

Bundeswehr Beelitz

 


 

Orchideen - Extraseite

 

www.laga-orchideen.web-bb.de

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Enrico Bellin

 
Landesgartenschau Beelitz gGmbH
Pressesprecher,
Verkehrsbeauftragter
Berliner Straße 202
14547 Beelitz

 

E-Mail: bellin@laga-beelitz.de

Telefon: (033204) 391270

Internet: www.laga-beelitz.de

 

 

 

 

Text

 

Botanischer Bericht über die aktuelle Hallenschau vom Gartenbauer Dr. Harald Alex im Auftrag des Gartenbauverbandes Berlin-Brandenburg

 

 

Übersicht / Fotoserien

laga-hallenschau.web-bb.de

 


 

siehe auch

 

Stadtpfarrkirche Beelitz

 

Kirchplatz

 

www.beelitzer-spargelmuseum.de

 

 

ÜBER  UNS

externer Link