UNDINE  LUX

 

 

UNDINE LUX – So Heiß

27.05.2022 – Pink Pearl Music Text: Thilo Hornschild

Wie heiß darf Feuer sein? Wie sehr darf die Leidenschaft ihre Funken schlagen? Undine Lux liefert die Antwort in ihrer Single "So Heiß" und man stellt fest, heißer geht es nicht.

Die 34-jährige Sängerin hat sich aus ihrer einstigen Double-Rolle entpuppt und ist längst ihre eigene Marke geworden. Fortan wird die Welt pink angemalt, angesprüht und angefühlt. Und genau wie ihre absolute Lieblingsfarbe aus Rot und Weiß zusammen gemischt wird, so ist auch Undine der lebende Beweis, dass es die Mischung macht.

Undine Lux hat alles was es braucht, um die deutsche Musiklandschaft aus ihrem Dornröschenschlaf zu wecken. Sind wir mal ehrlich, wir denken eh das Gleiche, die quirlige Brandenburgerin ist optisch sowieso eine Erscheinung und hat oberndrein einen Song im Gepäck, der nicht zu ignorieren ist. "So Heiß" ist genau das, selten kamen Absicht, Umstand und das Ergebnis so gut zusammen. Man möchte sich das weiße Sakko hochkrempeln und im Ferrari durch Miami knallen, obwohl es im Fall der leidenschaftlichen Country-Liebhaberin wohl eher ein pinker Cadillac sein würde. Miami muss es streng genommen auch nicht sein, denn hier wird Nachts durch die endlosen Lichtermeere Berlins gestromert.

"So heiß" ist lupenreiner 80s Pop à la carte, man denkt an Neonfarben und Hedonismus, alles unter den Strahlen einer pinken Sonne. Der Song entstand als Kollaboration mit den schwedischen ESC-Koryphäen Figge und Peter Boström. Das Produzentengespann trat auch mit seinem Remix für Helene Fischer in Erscheinung, Undine Lux wiederrum war jahrelang als offizielles Double des Deutschen Superstars auf allen Bühnen unterwegs. Hier schließen sich Kreise und es ist eindeutig, dass ihr Karma Konto prall gefüllt ist. Ihr Werdegang liest sich wie aus einem Drehbuch, es ist der Stoff von dem Millionen träumen, den aber nur die Wenigsten durchleben dürfen. Ganz klischeehaft wurde sie vor dreizehn Jahren auf einem Stadtfest entdeckt und angesprochen. Man konnte sie und ihr Talent schlicht nicht übersehen. Einige Wochen später sang sie bereits Helene Fischer Demos ein, trat sogar gemeinsam mit ihr auf. So weit, so legendär. Es dauerte nicht lang, da produzierte sie gemeinsam mit Achim Radloff ihre eigene Musik im Traditions-Verlagshaus Schedler.


Mehr geht eigentlich nicht um eine Glanzkarriere aufs pinke Parkett zu legen. Aber so einfach lässt sich diese Undine Lux - ihr bürgerlicher Name im Übrigen - nicht kategorisieren. Warum auch? Sie liebt natürlich den Schlager, aber die Grenzensind doch sowieso längst verwischt und es ist weitgehend müßig, sich mit der Frage aufzuhalten, ob "So heiß" nun Schlager oder schlicht großer Pop der Extraklasse sei. Vielmehr ist Undine Lux als ihr eigenständiges Phänomen zu sehen, ein geborener Star mit ihrer ganz eigenen Aura. Ein Hit ist schließlich ein Hit, ist ein Hit, ist ein Hit, nicht zuletzt auch Dank der Lyrics von Tobias Reitz, der als profilierter Texter bereits das gesamte Who is Who der deutschen Musiklandschaft veredelte und auch Undine Lux einen maßgeschneiderten Song auf den Leib zauberte.

Über ihre Erscheinung hat sie als unabhängige Frau aber die volle Kontrolle. Die Freiheit zu sein, wie sie will zieht sich durch das gesamte Schaffen und Wirken dieser Glam-Nymphe. Denn nicht zuletzt bedeutet ihr Name Meerjungfrau und auch als Künstlerin umgibt sie eine Aura wie aus Fabelwelten, der man sich nicht entziehen kann. Sie begreift es als ihre Mission, dieses Selbstbewusstsein auch anderen Menschen mit auf den Weg zu geben. Sie selbst spricht davon, Mut zur Lücke zu haben. Lieber liegt sie mit einem Outfit mal daneben, als langweilig zu sein, getreu dem Motto "it's better to be absolutely ridiculous than absolutely boring". So war es auch kein Geringerer als der rheinische Starfotograf Mumpi Künster, der ihrer Debütsingle das Cover kreierte. Dazu hatte Undine lediglich die einfache Aufgabe zu bewältigen aus über 5000 Bildern das Einschlägigste auszuwählen. Easy.

Zuviel, so nennt sie ihren Style und sie ist gerne zuviel. Zuviel ist sowieso nie genug und es darf noch ein wenig mehr sein, Nachts in Berlin. "So heiß" erscheint am 27.05.2022 digital und physisch über ihr selbst gegründetes Label Pink Pearl Music. Physisch heißt in diesem Fall auf MC. Ja richtig, Kassette, denn sie nimmt das sehr ernst mit den 80ern. Das ist dann aber auch schon alles was hier ernst genommen wird, denn "So heiß" ist eine Hymne auf das Leben, die Leichtigkeit und die Passion. Dafür brennt Undine Lux und wir sind alle eingeladen, es ihr gleich zu tun. Sie nimmt uns eh mit.
 

 




 

Undine Lux

Brandenburghalle 2016

 

 

siehe auch

DJ Hansy

 

 

......