Spargelstadt Spargelhautpstadt Spargel Spargelverein Spargelsaisoneroeffnung Spargelanstich Spargelkoenigin Spargelvereinigung Spargelkönigin

 

www.spargelhauptstadt.de

  
  

Jörg Vogelsänger  Landwirtschaftsminister / Land Brandenburg

 
„Die Stadt Beelitz hat für mich in den vergangen Jahren einen Wandel vollzogen, der sich in den Menschen und in den Aktivitäten dieser Stadt und ihrer Region wiederspiegelt. Die Entwicklung der Unternehmen, das im Wortsinn sichtbare Wachstum der Region, der Stolz auf seine Tradition finde ich bewundernswert. Als Brandenburger ,Spargelhauptstadt‘ hat Beelitz mit seinen Ortsteilen einen wesentlichen Anteil daran, die Nachfrage nach regionalen Gartenbauprodukten insgesamt zu erhöhen.“Jörg Vogelsänger  07. April 2016
 
 

Spargelstadt Beelitz

 
21.05.2013 - Als eine der ersten Kommunen in Brandenburg hat die Stadt Beelitz jetzt einen Namenszusatz auf ihren Ortseingangsschildern verewigt: Seit heute ist auf den gelben Tafeln an den wichtigsten Zufahrtsstraßen „Spargelstadt Beelitz“ zu lesen. Damit sehen Autofahrer künftig schon auf den ersten Blick, wo sie sich gerade befinden: Im größten Spargelanbaugebiet Ostdeutschlands.

Ende Februar hatte der Brandenburgische Landtag eine Neuregelung beschlossen, die Kommunen die Möglichkeit offen lässt, Namenszusätze auf ihren Ortsschildern zu führen. Städte wie Neuruppin als „Fontane-Stadt“ oder Frankfurt (Oder) als „Kleist-Stadt“ hatten Interesse angemeldet. 

Die Stadt Beelitz hat sofort reagiert und nach Veröffentlichung des Landesgesetzes einen entsprechenden Beschluss für die Stadtverordnetenversammlung vorbereitet. Dieser ist am 15. April einstimmig gefasst worden. Laut Landesregelung hatte das Innenministerium daraufhin noch vier Wochen Zeit gehabt, Bedenken vorzubringen. Diese Frist ist nun – ohne dass ein Veto eingelegt worden ist - abgelaufen.

Die ersten fünf Tafeln sind heute aufgestellt worden. Langfristig sollen alle 65 Beelitzer Ortsschilder ausgetauscht werden. Für die Bürger wird sich – bis auf den Aha-Effekt beim Nachhause kommen – aber nichts ändern: Ihre Personalausweise und Reisepässe werden von der Neuregelung nicht berührt.

Für Bürgermeister Bernhard Knuth ist mit den neuen Ortstafeln ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen: „Der Spargel und unsere Stadt Beelitz sind schon seit über 150 Jahren untrennbar miteinander verbunden. Diese Verbindung ist nun auch offiziell nach außen hin sichtbar. Beelitz wird damit noch stärker als etwas Besonderes wahrgenommen.“
 
Text & Bilddatei   Thomas Lähns
  
  
 
 
 
 

Impressum  Datenschutz      Bildmaterial: wenn nicht anders angegeben:     Gérard Lorenz